Fine Green Travel Nachhaltig und fair Reisen

Was wäre, wenn wir beginnen „anders“ zu reisen?

Ich mache alternative Wege und eine bewusste Reisekultur für Sie erlebbar – unabhängig von Ihrem Reisebudget. Es ist meine Überzeugung, dass nachhaltiges Reisen nicht Verzicht bedeutet, sondern genau das Gegenteil bewirkt: einzigartige, wertvolle Momente, die Sie noch lange nach Ihrer Reise in Erinnerung behalten.

Bei der Planung Ihrer nächsten Reise ist es mein Anspruch, alle Aspekte Ihres Urlaubs so nachhaltig wie möglich zu gestalten. Gleichzeitig sollen die Dinge für Sie als Reisenden aber einfach und unkompliziert bleiben. Ich berate Sie individuell und stelle Ihnen eine Fine Green Travel-Reise zusammen, die auf Ihre persönlichen Wünsche zugeschnitten ist.

"There is no sincerer love than the love to travel"

Warum nachhaltig Reisen?

Reisen ermöglicht uns, unsere wunderbare Erde in ihrer ganzen Vielfalt zu entdecken. Es eröffnet neue Perspektiven und fördert neben Offenheit und Toleranz auch die Wirtschaft am Urlaubsort. Doch die Auswirkungen eines ungebremsten Massentourismus können inzwischen leider nicht nur für die Umwelt, sondern auch für lokale Kultur und Bevölkerung beängstigend sein.

Nachhaltiger Tourismus heißt deswegen nicht nur, die Umwelt zu schonen, indem CO2-Emissionen reduziert oder durch klimafreundliche Projekte ausgeglichen werden. Mindestens genauso wichtig ist es, die Rechte und die Kultur der Einheimischen im Urlaubsland zu respektieren und sicherzustellen, dass auch sie durch faire Arbeitsbedingungen vom Tourismus profitieren können. Für mich beginnt dies mit der Auswahl von Unterkünften, die ihren Beitrag zur Reduzierung von Müll leisten und die lokale Kultur pflegen. Oder mit der Empfehlung von Restaurants, die bewusst regionale Produkte oder sogar Produkte aus dem eigenen Gemüsegarten verwenden, und der gezielten Auswahl von Aktivitäten, die Natur und Tierwelt nicht ausbeuten.

Ich glaube fest daran, dass es einen sinnvollen Mittelweg für nachhaltiges Reisen gibt. Sehen Sie Fine Green Travel als eine neue Alternative: eine bewusstere Reisekultur, bei der wir auch auf den Luxus einer Fernreise nicht verzichten müssen. Meine Reisen suchen nach Lösungen, die die negativen Auswirkungen des Tourismus nicht nur reduzieren, sondern im besten Fall durch die Unterstützung der richtigen Projekte, Unterkünfte und Anbieter einen positiven Beitrag leisten.

Nachhaltig Reisen und C02 – passt das überhaupt zusammen?

Diese Frage höre ich oft. Wahrscheinlich denken auch Sie beim Stichwort Green Travel schnell an C02-Emissionen und klimaschädliche Transportmittel. Und tatsächlich ist der durch den Tourismus verursachte Ausstoß von Kohlendioxid enorm. Aber auch hier ist mein Ziel, die bestmögliche Lösung für nachhaltiges Reisen zu finden.

Nach Japan oder Südafrika kommt man in zumutbarer Zeit eben nur mit dem Flugzeug, und solange der technische Fortschritt kein klimafreundliches Fliegen ermöglicht, setze ich meinen Fokus ganz bewusst auch auf CO2-Kompensation. Daher gebe ich die Möglichkeit vieler Airlines, einen Flug freiwillig zu kompensieren, weiter. Das heißt vereinfacht, die Emissionen, die entstehen, während Sie die Welt entdecken, werden an anderer Stelle wieder ausgeglichen, beispielsweise durch Klimaschutz- und Aufforstungsprojekte. Bei kürzeren Strecken recherchiere ich selbstverständlich, ob es eine bessere Alternative zum Inlandsflug gibt, und informiere Sie darüber. Die letztliche Entscheidung liegt natürlich bei Ihnen.

Und auch ich leiste meinen eigenen Beitrag: Für jede über mich gebuchte Reise, lasse ich in Zusammenarbeit mit HessenForst und Faiventures Worldwide einen Baum pflanzen. Auch die Pflege des Baumes wird übernommen, bis dieser alleine „klarkommt“.

Getestet

REISE-
WELTEN

Organisiert

EVENTPLANUNG

Erfahrung

ÜBER MICH

Planung

SERVICE

Menü